Regina Breitfellner


Kinopremiere von "Love Machine"

In der Komödie unter der Regie von Andreas Schmied, spielt Thomas Stipsits den ambitionslosen Musiker Georgy Hillmaier, dessen schönes Loserleben in der tingelnden Zwei-Mann-Band weiterhin ruhig so dahingehen hätte können. Wäre er nicht aus seiner Wohnung delogiert worden und der Bandkumpel durch plötzlichen Herztod gestorben. Akku hat auch nur mehr 8%. Georgy kommt bei seiner Schwester Gitti unter – gespielt von der grandiosen Julia Edtmeier, die sich als Beautyberaterin und Waxingspezialistin verdingt. Nach anfänglicher Skepsis unterstützt sie ihn auch bei seiner neuen Geschäftsidee und beginnt, Georgy als Callboy an ihre Kundinnen zu vermitteln...

Das Maskenbild zu "Love Machine" wurde von Kiky von Rebental (VFMÖ) entworfen. Tom Mayr war mit ihr für den Cast verantwortlich und hat SFX-Anfertigungen gemacht. Außerdem am Set: Verena Eichtinger (VFMÖ), Hannelore Uhrmacher, Jasmin Simak und Matthias Klemenz (für Barbara Schöneberger), Isabella Koppensteiner hat die Toupets angefertigt. Praktikum: Valentina Stoisits.

Ab 1.2.2019 ist der Film in den Österreichischen Kinos zu sehen.

 

Foto oben (c) Michael Schöppl

Foto unten (c) Philipp Brozsek

Love Machine

Zurück