Daniela Skala


Das Maskenmobil

Das Arbeiten im Maskenmobil bietet viele Vorteile - nicht nur für den Maskenbildner.

Es bietet einen sauberen, ergonomischen Arbeitsplatz der perfekte Verhältnisse für die Erschaffung und Umsetzung eines Maskenkonzeptes schafft.

Zweisitzer, Dreisitzer oder bis zu 9 Maskenplätze sind möglich.

Regale bieten transportsichere Staumöglichkeiten für umfassendes Makeup & Hair Equipment.

Kopfwaschplatz und Waschmöglichkeit sind allgemeiner Standard.

Ausreichend Steckdosen, helles Arbeitslicht, grosse Spiegel und die richtige Bestuhlung sorgen für die richtigen Bedingungen um alle anspruchsvollen Arbeiten ausführen zu können. 

Perücken und Prosthetics können sicher und sorgfältig vorbereitet und für den Drehtag aufbewahrt werden.

Ausserdem bietet es Platz für Büro und Organisation von Set, Continuity und Abrechnung. 

Vor allem ist das Maskenmobil der perfekte Rückzugsort um in Ruhe und ohne Störungen die Transformation von Privatperson zur Rolle zu gewährleisten.

Kontakte zu Österreichischen Verleihern:

  • Das Mobil von Maskenbildnerin Tünde Kiss-Benke bietet höchsten Komfort auf 2 Maskenplätzen und ist durch die Grösse des Wagens auch für kleinere Sets geeignet.

Direktkontakt Tünde Kiss-Benke : +43699 19523234  www.masqueride.com

 

  • Das Maskenmobil von Maskenbildnerin Michaela Payer ist mit 3-4 Maskenplätzen sowie einer Kopfwasch-Gelegenheit und grossem Wassertank geräumiger und bestens für Produktionen aller Art und Umfanges einzusetzen.

Direktkontakt Michaela Payer: +43664 1029672

Links zu internationalen Maskenmobil Verleihern:

 

Zurück